Alberto Blisa
Rocco Calcagni
Michele Drigo
Luigino Zangobbo
Paolo Mignosa
Adrien Coquelle
Valter Pallaoro
Paolo Brambilla
Claudio Parizzi
Federico Raiser
Fabio Vivalda
Roberto Pegolo
Alice Enrico
Giuliano Zappi
Alessandro Brambilla
Bernard Leger
Matteo Lazzari

Marcella Tortorelli

Marcella Tortorelli

Marcella Tortorelli
Nach der Ausbildung zur Fotografin mit Diplomabschlusss hat sie ein Doktoratstudium in multimedialer Medientechnik absolviert mit einer Abschlussarbeit zum Poème électronique von Le Corbusier und Edgar Varése.
 
Seit 2006 arbeitet sie beim Nationalpark Gran Paradiso, wo sie zum Aufbau des Amtes für Kommunikation beigetragen hat. Seit langem beschäftigt sie sich mit Bildern, Fotos und graphischer Kommunikation, indem sie Materialien zur Information, Werbung und Öffentlichkeitsarbeit konzipiert und realisiert.

Sie betrachtet das sichtbare Bild als das wirksamste Mittel, um unser Gewissen wachzurütteln und in uns Menschen konkrete Reaktionen auszulösen: daher ist es für Marcella Tortorelli ständiger Anreiz und Ehrgeiz, das eigene berufliche Tun im Bereich der Kommunikation für ein Schutzgebiet und im erweiterten Sinn für die Umwelt einzubringen.